zurück

Kürbis-Spitzbuben

Zutaten

Teig:

300 g helles Mehl (Weizen oder Dinkel)

200 g weiche Butter oder Margarine

150 g feiner Zucker  

1 Päckchen Vanillezucker

100 g geschälte und gemahlene Mandeln

Prise Salz

2 EL Milch oder Wasser

 

Füllung je nach Geschmack:

1 Glas Georg Fruchtaufstrich Kürbis-Apfel --> herbstlich-winterlicher Geschmack

1 Glas Georg Fruchtaufstrich Kürbis-Limette --> frischer, säuerlicher Geschmack

1 Glas Georg Kürbsella –Schokoaufstrich --> herrlich schokoladig

 

Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Backofen auf 160 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Backzeit 8-10 Minuten, die Spitzbuben sollen hell bleiben.

 

Alle Zutaten des Teigs in einer Schüssel mit Knethaken oder in der Küchenmaschine im Knetprogramm zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen (3-4 mm) und eine Hälfte der Taler mit Loch-Motiv und die andere Hälfte ohne Motiv ausstechen und auf ein Blech mit Backpapier geben.

Nach dem Backen auf einen Kuchenrost ziehen und abkühlen lassen.

Taler ohne Motiv mit der gewählten Füllung bestreichen. In der Mitte darf es auch etwas mehr sein. Die Taler mit Motiv auflegen und leicht andrücken. Mit Puderzucker bestäuben.

In einer Blechdose aufbewahrt halten die Spitzbuben 2-3 Wochen.

zum Shop

Facebook pixel cookies

Wir setzen für die in den Cookie-Richtlinien beschriebenen Zwecke Facebook Cookies.