zurück

Kürbis-Apfel-Schnitten mit Kokos

Zutaten

Für den Boden:

250 g Vollkorn-Haferkekse

8 EL Butter oder Margarine

Für den Belag:

1 Dose süße Kondensmilch oder Bio-Dinkel-Cuisine

200 g Georg Kürbispüree

3 EL Speisestärke

1 TL Backpulver

1 TL Zimt

1 Messerspitze frisch geriebener Muskat

1 Messerspitze Gewürznelken

2 säuerliche Äpfel (ca. 300 g)

1 Tasse geröstete, gesalzene Mandeln

1 Tasse Schokotröpfchen

1 Tasse Kokosraspeln

Zubereitung

Kekse in einem Beutel mit dem Nudelholz zerkleinern.

Brösel mit Butter oder Margarine verkneten und auf ein kleineres Backblech, ca. 25 x25 cm, mit hohem Rand verteilen und andrücken.

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Für den Belag Kondensmilch oder Bio-Dinkel-Cuisine, Kürbispüree, Speisestärke, Backpulver und Gewürze verrühren.

Äpfel schälen und raspeln, unter die Kürbismasse heben.

Schokotröpfchen und die Hälfte der Kokosraspel unter die Masse heben.

Mischung auf den Boden verteilen und mit dem Rest Kokosraspel bestreuen.

Kuchen 35-40 Minuten backen, zuerst abkühlen lassen und dann kühl stellen.

Den Kuchen in handliche Schnitten schneiden.

Sehr lecker mit einer Pumpkin Spice Latte.