zurück

Currywurst mit Kürbisketchup und Bratkartoffeln

Zutaten

1 Flasche Georg Kürbisketchup (mit allen Sorten möglich) --> Achtung, wenn du Kürbisketchup Chili verwendest - er wird beim Erhitzen noch schärfer.

DEINE Lieblingswurst

Nach Belieben etwas Crema di Balsamico

Nach Belieben extra Currypulver

Vorgekochte Kartoffeln

Butterschmalz oder Kokosöl

Zubereitung

Das „Rezept“ ist das „heiß machen“ des Ketchups. MEHR braucht es NICHT.

Erhitze den Ketchup in einem Topf unter gelegentlichem Rühren. Schwenke die Ketchupflasche mit einem kleinen Schluck Wasser aus, der holt auch die letzten Reste raus. Es wäre schade darum.

Die Wurst knusprig anbraten oder grillen, nach Bedarf in Rädchen schneiden, auf dem Teller anrichten und mit der Sauce übergießen. Etwas Crema di Balsamico als Topping oder extra Currypulver. Fertig.

Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und im Fett in einer gusseisernen Pfanne knusprig anbraten. Zum Abschmecken je nach gewünschter Intensität Pesto Puszta hinzugeben und durchschwenken. Gegebenenfalls salzen und pfeffern.