Vielfältige Verwendung von frischem Hokkaido

Hokkaido-Kürbis ist in der Küche vielseitig verwendbar. Frisch verarbeitet als Gemüse oder als Gemüse-Beilage sowie auch in Kombination mit anderem Gemüse.

 

'Wenn wir den Kürbis jedoch weiterverarbeiten, wie z.B. kochen und pürieren, dann eröffnet er uns noch viel mehr Möglichkeiten. Die Farbe des Hokkaido-Kürbisses eignet sich wunderbar zum Einfärben von Soßen oder Teigen und das dezente Aroma seines Fruchtfleisches ist eine ideale und leichte gemüsige Basis, die sich mit anderen Aromen ausgezeichnet kombinieren lässt, aber diese nicht dominiert.

 

Auf Basis eines Kürbispürees (Kürbismark) können wir nicht nur interessante und spannende Soßen kreieren, sondern insbesondere auch Teigwaren herstellen, wie z.B. Kürbisnudeln, Kürbispfannekuchen, Kürbisklöße etc. oder Süßspeisen wie Konfitüre, Eis, Cremes und Brotaufstriche. Auch für Backwaren wie Kuchen oder Plätzchen ist das Püree/Mark des Hokkaidos sehr gut geeignet.

 

Oder wie wäre es mit Kürbis als Fingerfood und Partysnack? Kürbis-Pommes erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und bei den selbstgemachten Gemüsechips darf der Kürbis keinesfalls fehlen. Wer schon einmal Kürbis-Pommes mit einem selbstgemachten Kürbis-Ketchup gegessen hat, der wird ganz sicher zum Fan dieses außergewöhnlich vielseitigen Gemüses.

 

 

 

 

Saiblingsfilet mit Kürbissoße und Gemüse-Kürbis-Puffer
Saiblingsfilet mit Kürbissoße und Gemüse-Kürbis-Puffer